Lecture: AVMultimedia: Linux-Desktop für Beruf und Freizeit

Office, Kodi, Videos und Musik bequem mit Linux managen

Das Projekt AVMultimedia bietet einen modernen Linux-Desktop an, um multimediale Inhalte (Musik, Fotos und Videos) mit Linux verwalten und bearbeiten zu können. Als Grundlage dient die ArchivistaBox.

AVMultimedia arbeitet komplett im RAM (4 GB) und arbeitet daher auch auf älteren bzw. einfacheren Rechnern sehr schnell. Unterstützt werden neben klassischen Rechnern und Notebooks auch Tablets. AVMultimedia wird nicht installiert, sondern hochgefahren. Während diesem Prozess (ca. 1 Minute) wird der gesamte Desktop im Hauptspeicher eingerichtet und aufgebaut. Dadurch, dass die Distribution sich selber einrichtet und im Speicher läuft, bietet AVMultimedia sehr viel Privatsphäre an. AVMultimedia kann problemlos auch über eine andere Installation (z.B. Windows) hochgefahren werden, ohne dass die Festplatte des Rechners verändert wird (USB-Stick einleigen reicht). Bestehende Festplatten können eingebunden werden, müssen aber nicht.

Der Vortrag stellt AVMultimedia aus der User-Perspektive vor. Dabei geht es um Themen wie Aufsetzen und Hochfahren, flüchtigem und permanentem Einrichten auf einem Rechner, dem Arbeiten mit den wichtigsten Applikationen. Beantwortet wird auch, welche Programme (Apps) einfach nachgerüstet werden können. Linux-Cracks (und alle die es werden möchten) erhalten zudem einen Einblick, wie AVMultimedia bequem erweitert werden kann (konkret an den Beispielen Inkscape/Sozzi sowie QMapShack).

Info

Day: 2019-04-06
Start time: 13:15
Duration: 00:45
Room: Raum A
Track: Digitale Gesellschaft
Language: de

Links:

Files

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent Events